Was ist typisch deutsch?

Page 1 sur 3 1, 2, 3  Suivant

Aller en bas

Was ist typisch deutsch?

Message  odileD le Sam 19 Mai - 16:38

Liebe Germanophile des Polyglott-Cafes!

Wenn ich in Frankreich zu Besuch bin und von meinem Alltag in Deutschland erzähle oder wenn Franzosen zum ersten Mal zu mir nach Deutschland kommen, zeigen sie sich überrascht. So, wie ich ihnen Deutschland beschreibe oder so wie ich es ihnen zeige, haben sie sich ihr Nachbarland nicht vorgestellt.

Meine Fragen an Euch:

-Wie stellt Ihr Euch eigentlich Deutschland und die Deutschen vor?

-Welche Erfahrungen habt Ihr im Laufe eines Aufenthalts in Deutschland gemacht?

-Was ist aus Eurer Perspektive typisch Deutsch?

Hier ein paar Leitfäden, die ich mir ausgedacht habe:
- Familie (Familienleben, Erziehungsstile)
- Erziehung (Kindergarten, Schule und danach)
- Gesellschaft (Mitmenschen, Bürgersinn, Innenpolitik, usw.)
- Wirtschaft
- Außenpolitik (EU und weltweit)

Ich bin gespannt auf Eure Kommentare und bedanke mich im Voraus dafür!

Bis bald





Dernière édition par odileD le Mar 9 Avr - 23:02, édité 1 fois

odileD

Messages : 287
Lieu : Allemagne
Langues : Français (Langue maternelle) , Gb, De Esp

Voir le profil de l'utilisateur

Revenir en haut Aller en bas

Re: Was ist typisch deutsch?

Message  Guilaine le Sam 19 Mai - 19:21

Nur einige Worte über das thema :

Auf den ersten Blick, scheint es mir, daß die Deutschen mehr discipliniert als die Franzosen sind.

Sie sind höflicher und sie kleiden sich besser an in speziellen Gelegenheiten ; zum Beispiel, in Frankreich weiß man niemals, ob die Leute einen Jean oder einen Anzug tragen werden.

Ich will noch daran nachdenken, um eine weitere Antwort senden.
avatar
Guilaine

Messages : 1064
Lieu : Calais
Langues : Français (Langue maternelle), Gb, De, Es,It

Voir le profil de l'utilisateur

Revenir en haut Aller en bas

Re: Was ist typisch deutsch?

Message  MurielB le Sam 19 Mai - 21:24

Ich habe auch gehört dass die Deutschen zuverlässig und fleißig sind. Im Internet habe ich keine komisch deutsche Geschichte gefunden. vielleicht haben sie keinen Humor...Ich bin nicht sicher und brauche Zeit zu überlegen.wie Ghislaine muss ich daran nachdenken und später antworten.
Danke Odile für diese sehr interessant Tema und Ghislaine für deine Erklärung...Bis später für an andere Antwort.

_________________
Merci de me faire part des grosses fautes dans mes messages en langue étrangère. Grâce à vos remarques, je pourrai m'améliorer :-)
avatar
MurielB
Admin

Messages : 13761
Lieu : Calais
Langues : Français (Langue maternelle), Gb, De, It, Es

Voir le profil de l'utilisateur

Revenir en haut Aller en bas

Was ist typisch deutsch?

Message  JillS le Dim 20 Mai - 18:41

Im 2011 habe ich eine Reise auf eines deutsches Container Schiffe gemacht, von Hamburg nach Helsinki und züruck.

Was habe ich typisch gfunden?

1. Sauberkeit, Ordnung und Hilfreichkeit (überall - nicht nur auf dem Schiffe).

2. Zum Essen - unglücklich sie essen nur Schweinflisch....und noch mehr Schweinfleisch... und jede Küche sind mit Zimt gekocht.

Aber das war eine Wunderbare Reise!

(ne me corrigez pas - j'ai appris l'allemand il y a 60 ans pendant 9 mois et c'est trop tard pour que je me rattrape maintenant!).

A bientôt, au barbecue - Jill
avatar
JillS

Messages : 12
Lieu : Calais
Langues : Anglais (Langue maternelle) , Fr, Es, De

Voir le profil de l'utilisateur

Revenir en haut Aller en bas

WAS IST TYPISCH DEUTSCH

Message  CharlineA le Jeu 24 Mai - 16:36

wie Jill glaube Ich dass Sauberkeit ist eine der erste(n) Sachen dass Ich bemerkt habe
das war wahr in die Jahre 70 und noch wahr zur Zeit
auch die Umwelt ist sehr wichtig und es ist sehr ruhig
Ich kenne besser Schwarzwald und Ich fühle mich wie zu Hause in Deutschland

Wenn Ich jünger war, habe Ich sieben Monaten dort gearbeitet (halb Zeit in einem Gashaus)
Die Leute waren sehr nett und es war nicht sehr schwer

Ich bin immer froh nach Dutschland zu fahren (jede zwei Jahre umgefehr)
Mein Mann spricht sehr wenig Deutsch , er mag aber Deutschland auch
avatar
CharlineA

Messages : 147
Lieu : Calais
Langues : Français (Langue maternelle), Gb, De, Es

Voir le profil de l'utilisateur

Revenir en haut Aller en bas

Re: Was ist typisch deutsch?

Message  MurielB le Mar 29 Mai - 19:25

Liebe Odile

Wir stellt Ihr Euch eigentlich Deutschland und die Deutschen vor?
die Deutschen sind zuverlässig und fleißig und haben kein Humor.Privat und Arbeit sind getrennt.Als mein schwiegersohn in Deutschland arbeitetet gab es keinen privat Bild in der Firma.
Ich habe ein interesant Mail von einer Freundin bekommen



Was habt Ihr denn im Polyglott-Cafe-Forum gefunden, was typisch deutsch ist? Das würde mich interessieren. Ich habe den Eindruck, dass das typisch Deutsche langsam verschwindet. Viele junge Leute sind nicht mehr so fleißig und ordentlich



Was denken sie Darüber ?

Welche Erfahrungen habt ihr im Laufe eines Aufenthalts in Deutschen gemacht?



Vor einige jähre habe ich Bodensee besichtigt. Es war sehr schön Die Leute waren auch hilfsbereit und Grüne
Es gibt immer weniger Kindern. In der Schule, die Kinder arbeiten ohne Pause, glaube ich. Sie sind zu Hause sehr früh. Es ist schwierig für die Yung Mutter zu arbeiten umso mehr das wenig Kindergarden in Deutschland existiert.
Erziehung
Ich weiß nicht für Hauptschule, Realschule und Gymnasium aber in der Universität die Studien sind langer als in der Französisch Universität (Zum Beispiel Jura und Medizin)


Aussen Politik

Deutschland produziert Qualität und furchte nicht Konkurrenz aber will nicht die anderen Lande Schuld zahlen.

_________________
Merci de me faire part des grosses fautes dans mes messages en langue étrangère. Grâce à vos remarques, je pourrai m'améliorer :-)
avatar
MurielB
Admin

Messages : 13761
Lieu : Calais
Langues : Français (Langue maternelle), Gb, De, It, Es

Voir le profil de l'utilisateur

Revenir en haut Aller en bas

Das stimmt!

Message  Colchique le Jeu 31 Mai - 19:41


Guten Abend !
Mit der Internationalisierung nehmen die Einwöhner der verschiedenen Ländern die Defekte und auch die Qualitäten von einandern. Meine Nichte hat jetzt vor 30 Jahren in Deutschland gelebt und ich habe manchmal das Gefühl, dass sie mehr eine Deutscherin als eine Französin geworden ist !

Bitte entschuldigen Sie die Fehler... Embarassed

Colchique

Messages : 4
Lieu : Val d'Oise, France
Langues : Français (Langue maternelle)anglais, Allemand, Espagnol, Polonais

Voir le profil de l'utilisateur

Revenir en haut Aller en bas

Was ist typisch deutsch?

Message  odileD le Dim 3 Juin - 20:19

Liebe Germanophile des Polyglott-Cafes,

Liebe Muriel,

ich komme auf deine Bemerkung zurück, wonach die Deutschen das Arbeitsleben vom Privatleben trennen. In Deutschland wird tatsächlich ein Teil des Lebens der Arbeit gewidmet, ein anderer Teil der Freizeit oder besser gesagt dem „Spaß“ bzw. der Erholung, der Entspannung. Nach der Arbeit gibt es ein anderes Leben, das ermöglicht einem Menschen sich frei zu entfalten, sich zu verwirklichen. Man geht seinen Hobbies nach, man verbringt seine Freizeit mit der Familie, mit Freunden oder in einem der vielen Vereine.
In den Fabriken in Deutschland beginnt die Arbeit sehr früh. Die Mittagspause wird ganz kurz gehalten. Man verbringt nicht zu viel Zeit am Mittagstisch in der Kantine und kaum im Restaurant. Diese Arbeitsunterbrechung heißt Nahrung zu sich nehmen, weil der Magen schreit. Man unterbricht kurzzeitig die Arbeit und ruft zueinander: „Mahlzeit“ und nicht „guten Appetit“. Demzufolge kann man sehr früh „Feierabend“ machen, d. h. die Abendstunden haben begonnen, man kann diese nun „feiern“ und genießen. In vielen Fällen ist man schon ab 15 Uhr auf dem Weg zurück nach Hause. In der Verwaltung ist es nicht selten, dass man schon um 7:30 Uhr am Arbeitplatz ist. Ab 17 Uhr sind die meisten Berufstätigen zu Hause. Wer noch länger am Arbeitsplatz „verweilt“ wird als „Streber“ von seinen Kollegen angesehen oder es könnte sein, dass bei ihm eine gewisse Portion an Leistungsfähigkeit fehlt oder er kommt mit seinen Aufgaben nicht klar!. Überstunden werden nur bedingt akzeptiert, obgleich diese Mehrarbeit vergütet oder mit freien Tagen verrechnet wird.
Die Deutschen sind Frühaufsteher. Das ist wahrscheinlich darauf zurückzuführen, dass sie sich als Schulkinder auch ganz früh auf den Schulweg begeben müssen. Im Übrigen findet der Unterricht in der Schule nur in den Vormittagsstunden statt. Nachmittags verfügen die Schüler über viel Freizeit. Das erklärt auch warum ein Familienleben nachmittags mitten in der Woche möglicht ist (über die Kindererziehung und das Schulsystem werden wir sicherlich noch später diskutieren).

Im Allgemeinen kann ich aus meinen Beobachtungen hier in Deutschland sagen, dass während sie arbeiten, die Deutschen voll und ganz bei ihrer Arbeit sind (auch ohne Stress). In der Freizeit (nach Feierabend) genießen sie voll und ganz das Privatleben. Schnaps ist Schnaps und Arbeit ist Arbeit
Eines ist aber für mich klar; die Trennung von Arbeits- und Privatleben ist ein wichtiger Faktor für das Gleichgewicht eines Menschen. Smile
[i]


Dernière édition par odileD le Mar 9 Avr - 23:03, édité 1 fois

odileD

Messages : 287
Lieu : Allemagne
Langues : Français (Langue maternelle) , Gb, De Esp

Voir le profil de l'utilisateur

Revenir en haut Aller en bas

Re: Was ist typisch deutsch?

Message  MurielB le Lun 4 Juin - 18:09

odileD a écrit:Eines ist aber für mich klar; die Trennung von Arbeits- und Privatleben ist ein wichtiger Faktor für das Gleichgewicht eines Menschen. Smile
[i]

Liebe odile

was du geschrieben hast ist sehr interessant

_________________
Merci de me faire part des grosses fautes dans mes messages en langue étrangère. Grâce à vos remarques, je pourrai m'améliorer :-)
avatar
MurielB
Admin

Messages : 13761
Lieu : Calais
Langues : Français (Langue maternelle), Gb, De, It, Es

Voir le profil de l'utilisateur

Revenir en haut Aller en bas

Was ist typisch deutsch?

Message  odileD le Mar 5 Juin - 21:30

Liebe Germanophile des Polyglott.Cafes
Liebe Muriel

Ich komme auf deine Aussage zurück, die Deutschen besäßen keinen Humor.
Viele denken tatsächlich, dass die Deutschen humorlos sind, weil sie das Leben zu ernst nehmen und auch stur und schwerfällig sind. Es gibt aber einen deutschen Humor, der durch eine ganze Reihe von Komikern, Humoristen, Kabarettisten, Schauspielern und sogar Musikern zum Ausdruck gebracht wird. Allerdings muss man mit der deutschen Sprache sowie der Kultur sehr erfahren sein, um die „Pointen“ zu verstehen, die fast immer am Ende eines langen Satzes stehen (Eigenart der deutschen Sprache!). Im Arbeitsalltag sind lustige Bemerkungen und Witze fehl am Platz. Man fürchtet nicht ernst genommen zu sein, Dafür gibt es aber andere Gelegenheiten, wo man sich witzig und lustig über viele Themen unterhalten kann. Vor allem bei einer Bier- oder Weinrunde am Stammtisch in der Kneipe oder während des Karnevals, der jährlich etwa im Februar stattfindet, wird der deutsche Humor deutlich hörbar in Form von lautem Gelächter. Bei solchen Anlässen gibt es fast keine Grenze mehr, um sich richtig einmal abzureagieren. Beinahe wird jede Ausdruckform erlaubt. Allerdings sind die Feinsinnlichkeit und die Tiefsinnigkeit der deutschen Witze seltener geworden. Der deutsche Humor ist nicht mehr derjenigen, den man in den 70er, 80er Jahren noch gekannt hat. Die Deutschen sind eher „Spaßmacher“ geworden.
Zu guter Letzt glaube ich zu wissen, dass die Deutschen einen trockenen Humor haben, während die Briten für ihren schwarzen Humor berühmt sind.

Hier ein passender Witz

Zwei Maler arbeiten in den Arbeitsräumen des Rathauses. Die Beamten haben frei. Plötzlich klingelt das Telefon. Einer der Malergesellen hebt ab und spricht in den Hörer: "Hier ist niemand, hier wird gearbeitet!"

Man kann sagen, dass der deutsche Humor typisch für sich ist.


Dernière édition par odileD le Mar 9 Avr - 23:03, édité 1 fois

odileD

Messages : 287
Lieu : Allemagne
Langues : Français (Langue maternelle) , Gb, De Esp

Voir le profil de l'utilisateur

Revenir en haut Aller en bas

Re: Was ist typisch deutsch?

Message  MurielB le Jeu 7 Juin - 18:12

Liebe Odile

Diese Morgen haben wir unser Deutsch Unterricht gehabt und haben wir über deine zwei Temas gesprochen.

die Deutschen trennen Arbeitsleben vom Privatleben

Die Deutschen sind Humorlos

Danke für deine Hilfe

_________________
Merci de me faire part des grosses fautes dans mes messages en langue étrangère. Grâce à vos remarques, je pourrai m'améliorer :-)
avatar
MurielB
Admin

Messages : 13761
Lieu : Calais
Langues : Français (Langue maternelle), Gb, De, It, Es

Voir le profil de l'utilisateur

Revenir en haut Aller en bas

Re: Was ist typisch deutsch?

Message  MurielB le Mer 13 Juin - 20:02

Hier ist eine Bemerkung von Nicole.

Humor ist das Gegenteil von Ordnung und weil die Deutschen sehr für
Ordnung sind, haben sie wenig Humor. Sich witzig und lustig über viele
Themen unterhalten, bedeutet also nicht, dass die Deutschen Humor haben.
Wenn man unter Freunden bei einer Bier- oder Weinrunde sitzt, lacht oder
lustige Geschichten erzählt, heisst es einfach, sich wohl befinden und
einen schönen Abend zusammen verbringen. Ich sehe darin keinen Humor.
Lautes Gelächter bedeutet auf keinen Fall Humor. Ich bin der Meinung,
dass die Deutschen eher "Spassmacher" sind, wie Odile es sagt. Nicht
jedem ist es möglich humorvoll zu sein und auch den Humor der anderen zu
verstehen. Man sagt oft, ein Leben ohne Humor ist nichts. Ich würde
lieber sagen, ein Leben ohne Freude ist nichts. Am besten machen wir die
Welt schön, sogar viel schöner als sie ist.( ist das nicht, was du
möchtest?) Dazu kann vielleicht ein bisschen Humor helfen, ist aber
nicht unbedingt notwendig...

_________________
Merci de me faire part des grosses fautes dans mes messages en langue étrangère. Grâce à vos remarques, je pourrai m'améliorer :-)
avatar
MurielB
Admin

Messages : 13761
Lieu : Calais
Langues : Français (Langue maternelle), Gb, De, It, Es

Voir le profil de l'utilisateur

Revenir en haut Aller en bas

Es ist nie zu spät!

Message  katyE le Lun 18 Juin - 16:27

JillS a écrit:

(ne me corrigez pas - j'ai appris l'allemand il y a 60 ans pendant 9 mois et c'est trop tard pour que je me rattrape maintenant!).

A bientôt, au barbecue - Jill


Hallo Jill!
Es war so lustig was du geschrieben hast! Ich habe viele Ausländer in Deutschland kennengelernt, die seit viele Jahre in DE wohnen und sie haben immer das Gleiche gesagt.... ich kann immer noch kein Deutsch sprechen!

Also, ich muss dir erzählen dass in Süddeutschland ein Region gibt, das "Schwabenland" gennant ist (in der nähe vom Schwarzbald) und sie sprechen im Dialekt: Schwäbisch. Es ist änhlich wie Deutsch aber auch sehr verschieden haha, und sie haben ein Spruch: "Wir können alle außer Deutsch". Mach dir keine Sorgen, du bist und wirst nicht die einzige. Grüße =)
avatar
katyE

Messages : 15
Lieu : Boulogne sur mer
Langues : Mexicaine Esp (Langue maternelle) gb De Fr

Voir le profil de l'utilisateur

Revenir en haut Aller en bas

Re: Was ist typisch deutsch?

Message  katyE le Lun 18 Juin - 16:41

Colchique a écrit:
Meine Nichte hat jetzt vor 30 Jahren in Deutschland gelebt und ich habe manchmal das Gefühl, dass sie mehr eine Deutscherin als eine Französin geworden ist !

Bitte entschuldigen Sie die Fehler... Embarassed


Hallo Colchique,
du hast recht, deine Nichte wird "deutsche". Ich habe so bald in 4 Länder gewöhnt: ein lateinisches Land und 3 Europäische Länder. Deutschland war am schwerigsten um sich zu gewöhnen, auch wann ich halb deutsche bin.
In meine Meinung, Leben, Kultur und Beziehungen mit Nachbarn, Kollegen, Partner und Freunde funktioniert ganz anders. In DE muss man lernen wie die Leute wohnen weil sonst fühlst man sich alleine. Es ist leider so.
Aber es gibt immer Geschichte, Grunde und Vorteile, und ich bin sicher dass deine Nichte versteht jetzt wie die MEnschen sich benehmen und sie fühlst sich integriert wenn sie auch mitmacht. Es soll nicht schlim sein, es ist wie in jedes Land...EINFACH ANDERS. Grüße
avatar
katyE

Messages : 15
Lieu : Boulogne sur mer
Langues : Mexicaine Esp (Langue maternelle) gb De Fr

Voir le profil de l'utilisateur

Revenir en haut Aller en bas

Re: Was ist typisch deutsch?

Message  katyE le Lun 18 Juin - 16:52

odileD a écrit:Liebe Germanophile des Polyglott.Cafes

Zu guter Letzt glaube ich zu wissen, dass die Deutschen einen trockenen Humor haben, während die Briten für ihren schwarzen Humor berühmt sind.

Hier ein passender Witz

Zwei Maler arbeiten in den Arbeitsräumen des Rathauses. Die Beamten haben frei. Plötzlich klingelt das Telefon. Einer der Malergesellen hebt ab und spricht in den Hörer: "Hier ist niemand, hier wird gearbeitet!"

Man kann sagen, dass der deutsche Humor typisch für sich ist.

Hahaha, liebe odileD
dein Witz ist die Antwort zur Frage "Was ist typisch deutsch?". Genau, schwarz humor ist typisch Deutsch. Wenn man in Ausland ist, man sagt dass die Deutsche kein Humor haben, aber das ist nicht war. Meine Deutsche Familie ist sehr lustig und so waren meine Freunde in DE, ABER... es ist nur dass die deutsche nicht mit jeder lustig oder offen werden. Wenn sie dich nicht gut kennen, dann sind sie nicht so offen. Aber wenn sie dich gut kennen, dann sind sie DIE BESTEN FREUNDE. LG
avatar
katyE

Messages : 15
Lieu : Boulogne sur mer
Langues : Mexicaine Esp (Langue maternelle) gb De Fr

Voir le profil de l'utilisateur

Revenir en haut Aller en bas

Typisch deutsch ist nicht so typisch.

Message  katyE le Lun 18 Juin - 17:07

Hallo!

Ich habe 1 1/2 Jahre in DE gewohnt und bin selbst halb deutsche. Ich glaube, was typisch deutsch war ist nicht mehr so typisch. Na klar, Bier zu trinken und Würst zu essen wird immer typisch (obwohl die junge Leute jetzt viele Spirituosen trinken und ausländische Gerrichte essen), aber die Persönlichkeit der Deutsche hat sich viel geändert.

Vorher waren die Leute sehr streng, sauber und fleißig. Jetzt sind sie nur sauber. hahaha. Witz (deutsches humor).
Ältere Leute sind normalerweise sehr streng. Aber dass kommt dran wo man wohnt. Berlin z.B. ist ein multikulturelles Stadt und dafür ist die Leute lockerer. Im Süden sind die junge Generationen der Schwaben auch sehr freundlich und voll Lustig.
Fleißig sind sie auch, aber es gibt natürlich (wie in jedes Land) die Leute die nicht arbeiten wollen und die nur Geld vom Stadt bekommen wollen. Arbeitzeiten sind super in DE! und wenn mann Überstunde oder Nachtschicht arbeitet, verdient mann immer viel Geld.

Als mein Freund vom ersten mal nach DE gekommen war, hat er gesagt dass er nie gedacht hat, dass DE so schön sein könnte. Ich mag DE sehr viel und ich würde gerne dass die Welt dieses Land kennenlernen könnte.
avatar
katyE

Messages : 15
Lieu : Boulogne sur mer
Langues : Mexicaine Esp (Langue maternelle) gb De Fr

Voir le profil de l'utilisateur

Revenir en haut Aller en bas

Was ist typisch deutsch?

Message  odileD le Jeu 21 Juin - 14:33

Liebe Germanophile des Polyglott-Cafes,

Danke für Deine Beiträge KatyE.

Da Du eine längere Zeit in Deutschland verbracht hast, konntest Du schon wertvolle Erfahrungen sammeln. Die Schwaben sind allerdings nicht für ihren Humor bekannt. Sie mögen wohl lustig sein, aber sie sind nicht für uns witzig. Was ist denn der Unterschied zwischen lustig und witzig sein? Gute Frage.
Bezüglich des deutschen Humors kann man sagen, dass er erst wahrnehmbar ist, wenn man sich in einer Region dieses Landes gut eingelebt hat und die Nuancen der Sprache, genauer gesagt, des dort gesprochenen Dialekts beherrschst. Es ist anzumerken, dass der deutsche Humor im Süden oder im Norden, im Osten oder im Westen unterschiedlich ist. Das ist wahrscheinlich auf die Geschichte, das Klima oder auf andere Faktoren zurückzuführen. Es stimmt, dass man sich zuerst richtig kennen lernen muss, bevor man aus der Reserve kommt um witzig zu sein. Ansonsten würde man die Gefahr laufen, falsch verstanden zu sein, womöglich es für die Freundschaft das Aus bedeuten würde.
LG


Dernière édition par odileD le Mar 9 Avr - 23:04, édité 1 fois

odileD

Messages : 287
Lieu : Allemagne
Langues : Français (Langue maternelle) , Gb, De Esp

Voir le profil de l'utilisateur

Revenir en haut Aller en bas

Re: Was ist typisch deutsch?

Message  odileD le Jeu 21 Juin - 15:07

Liebe Germanophile des Polyglott-Cafes,

Liebe Jills,

nur Schweinefleisch pig und jedes Gericht mit Zimt zubereitet... Du warst aber auf einem Containerschiff ! Auf dem deutschen Festland sieht das ganz anders aus, Gott sei Dank!

Hier einige kulinarische Aspekte:
Die deutsche Küche hat sich in den letzten Jahrzehnten stark gewandelt. Die Deutschen sind reiselustig und sie freuen sich immer, kulinarische Ideen aus dem Ausland mit nach Hause zu bringen. In den Supermärkten werden in häufigen Abständen französische, spanische, griechische, türkische, italienische und asiatische Wochen veranstaltet, wo man viele Produkte dieser Länder kaufen kann. Manche solcher Produkte sind auch neuerdings als Standardangebot zu finden. Parallel dazu haben sich zahlreiche ausländische Restaurants in Deutschland neu etabliert, die man fast in jeder Stadt findet. Jedoch bleiben auf der Speisekarte in der Priorität das Schweinefleisch, die Bratwurst, das Sauerkraut, der Rotkohl, die Kartoffeln und dazu das Bier. Kürzlich hatte ich ein befreundetes Ehepaar zum Mittagsessen einladen wollen. Man hat gerne meiner Einladung entsprochen, aber ein "Kaffeekränzchen" würde doch genügen. Also bestellte ich meine lieben Leute zum Kaffe & Kuchen, schließlich hatte ich weniger Arbeit damit und es wurde eine sehr nette, gesellige Runde. In der Tat ist die Einladung zum Kaffee & Kuchen nachmittags typisch Deutsch. Die Kuchenvielfalt, die man üblich mit Schlagsahne anbietet, ist ein wahrer Genuss für den Gaumen. Die Backkunst der Deutschen ist einmalig.
Was das Kochen anbelangt, werden in den meisten Fällen die Gerichte ergiebig aber einfach zubereitet und alles auf einem Teller dargereicht. Ansonsten ist das Abendbrot (Vesperbrot) in den Frühabendstunden immer noch typisch in den meisten Haushalten. Man bietet Brötchen oder Brotscheiben mit Wurstaufschnitt und Käse an, ein Salat rundet das kalte Menü ab. Das ist eine praktische Einrichtung, die ich mir sehr gerne angeeignet habe.
In der Vergangenheit, als die Lebensmittel knapp waren, musste man in Deutschland sich nach der auf dem Markt saisonbedingten Auswahl ernähren um satt zu werden. Heutzutage ist das Angebot an Nahrungsmittel aufgrund der Importe so vielseitig und reichhaltig geworden, dass man sich immer mehr der Kochkunst widmet um das Essen zu genießen/schlemmen.
Was die deutsche Küche anbelangt habe ich einen Link gefunden. Ich wünsche Euch einen guten Appetit!

http://de.wikipedia.org/wiki/Deutsche_K%C3%BCche

LG




odileD

Messages : 287
Lieu : Allemagne
Langues : Français (Langue maternelle) , Gb, De Esp

Voir le profil de l'utilisateur

Revenir en haut Aller en bas

Re: Was ist typisch deutsch?

Message  MurielB le Lun 25 Juin - 21:57

Danke Odile, Katy und Jill



Wir wissen mehr Sachen über deutsche Küche und Humor. Es war sehr interessant. Zur Zeit mochte ich über Musik schreiben weil ich in Calais einen alten Witwer getroffen habe. Seine Frau war Deutsche und hieß Frida wie das Lied von Jacques Brel. Er hat mir Platten geliehen . Lied von sehr beruhmt Andrea Berg
http://www.lastfm.de/music/Andrea+Berg

Andrea Berg (Künstlername)(* 28. Januar 1966 in Krefeld) ist eine deutsche Schlagersängerin.

_________________
Merci de me faire part des grosses fautes dans mes messages en langue étrangère. Grâce à vos remarques, je pourrai m'améliorer :-)
avatar
MurielB
Admin

Messages : 13761
Lieu : Calais
Langues : Français (Langue maternelle), Gb, De, It, Es

Voir le profil de l'utilisateur

Revenir en haut Aller en bas

Was ist typisch deutsch?

Message  odileD le Jeu 19 Juil - 16:16

Liebe Germanophile des Polyglott-Cafes!

Lesestoff für die Ferien
(vielleicht wißt Ihr nicht alles über.... das typisch Deutsche)

Deutschland - eine pflichtbewusste, humorlose und biertrinkende Nation.
So jedenfalls lauten die gängigen Klischees. Doch sind wir wirklich so vorhersehbar? Für eine Studie von Axel Springer AG und Bauer Media Group (September 2010) haben Forscher mehr als 31.000 Deutsche befragt.

Vorurteil Nummer eins: Die Deutschen sind pflichtbewusst und diszipliniert.
Stimmt - zumindest halten sich 86 Prozent der Befragten dafür. Und wir werden immer disziplinierter: Vor zehn Jahren waren es lediglich 79 Prozent, die diese Sekundärtugend für sich in Anspruch nahmen.
Leistung und Erfolg spielen für die Deutschen eine große Rolle: Bei der Fragen nach den wichtigsten Werten im Leben räumt der Faktor "Leistung" 81 Prozent ab und "Erfolg im Beruf" 80 Prozent. Freizeit und Nichtstun kommen erst an dritter und vierter Stelle.

Vorurteil Nummer zwei: Die Deutschen sind reserviert und verschlossen
Wenn, dann würden sie das nie zugeben. Spätestens seit der Fußball-WM im eigenen Land weiß die Welt, wie aufgeschlossen die Deutschen sind. 84 Prozent halten sich laut Umfrage für kontaktfreudig.
Das soziale Leben spielt sich bei den Deutschen zum größten Teil in der Familie und in der Partnerschaft ab (93 Prozent). Außerdem legen die Befragten Wert auf einen großen Freundeskreis (76 Prozent).
Bei den Freizeitinteressen der Deutschen liegt der Freundeskreis mit 91 Prozent ganz vorne, gefolgt vom Partyfeiern. Außerdem gehen die Deutschen gerne in Kneipen und Lokale. Das Vereinsleben rangiert auf Platz vier der beliebtesten Freizeitbeschäftigungen.

Vorurteil Nummer drei: Die Deutschen sind sicherheitsbewusst.
Ja, das sind sie - allerdings sind die Sicherheitsfanatiker unter den Deutschen nur knapp in der Überzahl. 52 Prozent geben an, es sei wichtig, Versicherungen gegen alle Risiken abzuschließen, 48 Prozent leben da eher (vor)sorglos.
Trotzdem haben 80 Prozent der Befragten eine Hausratversicherung abgeschlossen. 72 Prozent haben eine private Haftpflichtversicherung, 42 Prozent eine Kapital-Lebensversicherung. Mit einer privaten Rentenversicherung dagegen sorgen nur 19 Prozent vor - trotz Riester.

Vorurteil Nummer vier: Deutschland - das Land der Dichter und Denker.
Kulturelles Leben ist wichtig: 54 Prozent stimmen dieser Behauptung zu, die anderen 46 Prozent outen sich als Kulturbanausen. Innerhalb der kulturellen Freizeitbeschäftigungen stehen Theater, Konzerte und Musicals auf Platz eins, gefolgt von Besuchen in Museen und Ausstellungen.
Die Deutschen lesen gern - allerdings nur jeder Zweite von ihnen in einem Buch. 72 Prozent der Deutschen lesen gerne Tageszeitungen, beliebter sind hierzulande jedoch die Zeitschriften (75 Prozent). 15 Prozent der Deutschen greifen besonders gerne zum Hörbuch.

Vorurteil Nummer fünf: Die Deutschen sind ein Volk der Biertrinker.
Da ist was dran. Allerdings ist das Biertrinken in Deutschland immer noch überwiegend Sache der Männer: Von ihnen bekennen sich 86 Prozent zum Bier, bei den Frauen sind es nur 42 Prozent. Biermixgetränke hingegen mögen nur 42 Prozent der Männer und 31 Prozent der Frauen. Insgesamt hat der Bierkonsum der Deutschen leicht abgenommen.

Vorurteil Nummer sechs: Die Deutschen sind humorlos.
Humor lässt sich schlecht messen. Nach dem Fernsehverhalten zu urteilen, scheint der durchschnittliche Bundesbürger aber eher seriöse oder zumindest ernste Sparten zu bevorzugen: Die Deutschen sehen am liebsten Nachrichten (78 Prozent). Der Krimi kommt auf 62 Prozent, die Komödie immerhin auf 60 Prozent. Comedy-Sendungen und Kabarett liegen weit abgeschlagen hintern Informations- und Magazinsendungen.
Vorurteil Nummer sieben: Die Deutschen lieben Volksmusik.
Ja - aber es gibt Musikrichtungen, die die Deutschen noch viel lieber mögen: 45 Prozent der Befragten stehen auf Oldies und Evergreens, 44 Prozent auf Internationale Popmusik. Der deutsche Schlager landet auf Platz drei, die Volksmusik auf Platz sieben. Und die Tendenz ist sinkend: Während vor zehn Jahren 38 Prozent Volksmusik hörten, sind es heute nur noch 26 Prozent.

(siehe Beitrag zu Andrea Berg)

und für diejenigen, die nicht so gerne lesen aber lieber hören und schauen:









Dann viel Spaß!

LG

OdileD


Dernière édition par odileD le Mar 9 Avr - 23:04, édité 1 fois

odileD

Messages : 287
Lieu : Allemagne
Langues : Français (Langue maternelle) , Gb, De Esp

Voir le profil de l'utilisateur

Revenir en haut Aller en bas

zu Andrea Berg

Message  odileD le Jeu 19 Juil - 17:09

Liebe Germanophile des Polyglott-Cafes,
Liebe Muriel,

Andrea Berg ist in Deutschland sehr bekannt. Leider gehört sie nicht zu meinen Lieblingssängerinnen. Trotzdem habe ich mich für sie interessiert und einiges über ihre Person erfahren können. Man kann zahlreiche und interessante Presseartikel im Internet lesen, die ausführlich über diese Schlagersängerin berichten.

Andrea Berg (Andrea Zellen) ist am 28. Januar 1966 in Krefeld (NRW) geboren.
Seit 20 Jahren ist sie eine der erfolgreichsten Sängerinnen Deutschlands (und auch Österreichs): In diesem Jahr feiert sie ihr 20. Jubiläum mit ihrem neuesten Album „Abendteuer“. Ihr Erfolg auf der Bühne bleibt ungebrochen.

Was ich für bemerkenswert an ihrer Art finde:
Andrea Berg schreibt selbst ihre Texte und drückt aus, was sie bewegt, was sie empfindet. Seit 2010 arbeitet sie mit Dieter Bohlen zusammen, der die Melodien für sie komponiert. Die Zusammenarbeit der beiden Künstler ist gut, ist perfekt.
Die Lieder von Andrea Berg sind simple aber sie geben die Emotionen wieder, die jeder Mensch in sich trägt. Alles was passiert, ob es Katastrophen seien, Trauer, Schmerz, Dramen, Beziehungen, große Liebe, Freude, Glück, usw. erzählt Andrea Berg in ihren Liedern. Es sind ihre eigenen Geschichten und gleichzeitig die Geschichten der Menschen. Wenn sie singt, fühlt Andrea Berg ihr Lied wieder, das sie einst geschrieben hat. So gelingt es ihr, tiefe Emotionen zu erzeugen. Sie trifft in die in die Seele der Menschen. So sind ihre Schlager so erfolgreich.

Andrea Berg ist eine Schlagersängerin, die Volksnah ist und den Kontakt zu den Menschen liebt und gerne pflegt, weil sie sie verstehen kann. Das was sie gibt, bekommt sie auch zurück, sagt sie. Nicht umsonst hat man sie die „Mutter Theresa der deutschen Musik“ genannt. Andrea Berg war vom Beruf Krankenschwester und ist auch sozial stark engagiert.
Andrea Berg ist auch für ihre Outfits auf der Bühne bekannt. Sie tritt manchmal in eng geschnittene Lederkleider, Miniröcke, als Dirndl, romantisches Mädchen auf und trägt gerne kniehohe Stiefel.

Am 15. Juni 2009 wurde sie für ihr soziales Engagement mit dem Stadtsiegel der Stadt Krefeld ausgezeichnet. 2010 wurde sie mit dem Ehrenpreis des Deutschen Hospiz- und Palliativ-Verband e.V in der Kategorie Medien und Öffentlichkeitsarbeit für ihr vielfältiges Engagement in der Hospizarbeit in Krefeld ausgezeichnet.
Andrea Berg lebt mit ihrer Familie in Aspach (bei Backnang) in Baden Württemberg..

Ihr Hit „Du hast mich tausendmal belogen" war 2007 in der GEMA-Top-Ten-Liste sämtlicher internationaler Lieder auf Platz zwei. Dieses Lied ist von fast jedem hier in Deutschland und in Österreich bekannt.





Du hast mich 1000 Mal belogen Songtext:
Du brauchst das Gefühl, frei zu sein
Niemand, sagst Du, fängt Dich ein
Doch es war total Liebe pur
Manchmal frag ich mich, warum Du

Du hast mich 1.000 mal belogen
Du hast mich 1.000 mal verletzt
Ich bin mit Dir so hoch geflogen
Doch der Himmel war besetzt
Du warst der Wind in meinen Flügeln
Hab so oft mit dir gelacht
Ich würd es wieder tun
Mit dir
Heute Nacht

Suche deine Hand, such nach dir
Manchmal in der Nacht fehlst du mir
Wer nimmt mich wie Du in den Arm
wem erzähl ich dann meinen Traum

Du hast mich 1.000 mal belogen
Du hast mich 1.000 mal verletzt
Ich bin mit Dir so hoch geflogen
Doch der Himmel war besetzt
Du warst der Wind in meinen Flügeln
Hab so oft mit dir gelacht
Ich würd es wieder tun
Mit dir
Heute Nacht

Wo bist du, wenn ich von dir träum
Wo bist du, wenn ich heimlich wein

Du hast mich 1.000 mal belogen
Du hast mich 1.000 mal verletzt
Ich bin mit Dir so hoch geflogen
Doch der Himmel war besetzt
Du warst der Wind in meinen Flügeln
Hab so oft mit dir gelacht
Ich würd es wieder tun
Mit dir
Heute Nacht

Ich mag wohl Andrea Berg aber Helene Fischer gefällt mir besser.

Ich wünsche Euch eine gute Unterhaltung und freue mich, Eure Meinungen zu lesen.

LG

OdileD

odileD

Messages : 287
Lieu : Allemagne
Langues : Français (Langue maternelle) , Gb, De Esp

Voir le profil de l'utilisateur

Revenir en haut Aller en bas

Re: Was ist typisch deutsch?

Message  MurielB le Sam 21 Juil - 21:09

Liebe Germanophile des Polyglott-Cafes,
Liebe Odile

Danke für schreiben über Andrea Berg. Ich wusste nicht dass sie in Deutschland bekannt war.

Ich habe auch was gefunden über Helene Fisher

Helene Fischer wurde als zweites Kind der Eheleute Maria und Peter Fischer als Russlanddeutsche geboren. 1988 siedelten ihre Eltern mit ihr nach Wöllstein in Rheinland-Pfalz aus. Nach dem Realschulabschluss absolvierte sie an der Stage & Musical School in Frankfurt am Main eine dreijährige Ausbildung, die sie mit der Bühnenreifeprüfung als staatlich anerkannte Musicaldarstellerin beendete. Bereits während ihrer Ausbildung erhielt sie ihre ersten Engagements. Sie trat am Staatstheater Darmstadt in der Rocky Horror Show sowie im Volkstheater Frankfurt in der Schlagerrevue Fifty-Fifty und dem Musicalklassiker Anatevka auf.

Warum Helene Fischer gefällt dir besser als Andrea Berg ?

_________________
Merci de me faire part des grosses fautes dans mes messages en langue étrangère. Grâce à vos remarques, je pourrai m'améliorer :-)
avatar
MurielB
Admin

Messages : 13761
Lieu : Calais
Langues : Français (Langue maternelle), Gb, De, It, Es

Voir le profil de l'utilisateur

Revenir en haut Aller en bas

Re: Was ist typisch deutsch?

Message  Guilaine le Mar 31 Juil - 23:24

Liebe Odile,

Was ist typisch deutsch :

Ich habe deinen letzten Brief mit viel Vergnügung gelesen, es war auch sehr interessant, die Leute der Strassen über das Thema zuzuhören.

Andrea Berg :

Es ist das erste Mal dass ich eine deutsche Sängerin höre. Vielen Dank für deinen Beitrag.
Ich mag das Lied : "Du hast mich tausendmal belogen", ich finde es einfach und schön ;
in dem Lied : sie leidet aber hat noch viel Liebe obwohl er frei bleiben will.
Wie du es gesagt hast,"sie in die Seele der Menschen trifft".

Darf ich fragen : Was ist der Unterschied zwischen ein Schlager und ein Lied ?
Wer ist der Stadtsiegel ? Was macht er ? (cf: "sie wurde mit dem Stadtsiegel der Stadt Krefeld ausgezeichnet").

Helene Fischer :
Sie kenne ich auch nicht.
avatar
Guilaine

Messages : 1064
Lieu : Calais
Langues : Français (Langue maternelle), Gb, De, Es,It

Voir le profil de l'utilisateur

Revenir en haut Aller en bas

Re: Was ist typisch deutsch?

Message  MurielB le Dim 9 Sep - 19:58

Liebe Odile Katy Guilaine Jill charline Colchique

Nach den Ferien, bin Ich sehr froh euch wieder zu treffen

Die Lesenstoff für die Ferien war nicht einfach. Doch habe ich alles gelesen.

Die Deutschen sind pflichtbewusst und diszipliniert. Es ist ein Klischee aber es ist war dass leistung und Erfolg im Beruf wichtiger als freizeit und Entspannung sind.

Die Deutschen sind reserviert und verschlossen. Nein weil Ich danke dass sie kontaktfreudig sind.

Die Deutschen sind sicherheitsbewusst Zum Beispiel in social Networks. Es ist wahr

Deutschland ist das Land der Dichter und Denker weil Deutschland das Land der Ideen ist

Die Deutschen sind ein Volk der Bierdrinker und Munich Oktoberfest ist sehr berühmt für dass.http://www.google.com/search?q=oktoberfest&hl=en&prmd=imvns&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&ei=L_BMUN_9B-OY0QXGzYDgAw&sqi=2&ved=0CGcQsAQ&biw=1280&bih=814

Die Deutschen sind humorlos. Nein ! Die Deutschen sind unfreiwillig lustig, ohne es zu merken

_________________
Merci de me faire part des grosses fautes dans mes messages en langue étrangère. Grâce à vos remarques, je pourrai m'améliorer :-)
avatar
MurielB
Admin

Messages : 13761
Lieu : Calais
Langues : Français (Langue maternelle), Gb, De, It, Es

Voir le profil de l'utilisateur

Revenir en haut Aller en bas

Re: Was ist typisch deutsch?

Message  odileD le Dim 16 Sep - 21:55

Liebe Germanophile des Polyglott-Cafes,


Liebe Guilaine,
ich beziehe mich auf deinen Beitrag v. 31. Juli und möchte hiermit deine Fragen beantworten.


Was ist ein Lied?

Der Begriff Lied bezeichnet eine gesungene lyrische oder epische Kurzform, die sich in allen Kulturen findet. Es ist die ursprünglichste und schlichteste Form der Lyrik, in der das menschliche Gefühl in seinen Stimmungen und Beziehungen eine reine und intensive Ausdrucksmöglichkeit findet.
Lieder können mündlich überliefert sein (z.B. Volkslieder, religiös-kultische, Kampf- oder Tanzlieder) oder als musikalisches Werk auf Komponisten zurückgehen. Sie bestehen aus mehreren gleich gebauten, meist gereimten Strophen oder einer auskomponierten variierenden Melodie für jede Strophe.
Die zahlreichen „Gattungen“ spiegeln in das inhaltliche und thematische Spektrum: Liebes-, Hochzeits-, Trink-, Kinder- und Wiegenlied, Arbeits-, Tanz-, Arbeiter-, Studenten-, Soldaten- und Seemannslieder; ferner berufsständische, an religiösen Festen orientierte, Heimat-, Fahrten- und Wanderlieder, an Tageszeiten orientierte Morgen- und Abendlieder, Jahreszeiten-, Abschiedslieder, Scherz- und Spottlieder. Das traditionelle Lied erzählenden Inhalts in dramatischer Darstellungsform ist die Volksballade.
Abzugrenzen ist das Volkslied von der volkstümlichen Musik.

Was ist ein Schlager?

Das Wort Schlager tauchte vor ca. 150 Jahren auf, als man damit Musikstücke, die sehr beliebt waren, bezeichnete. Heute nennt man erfolgreiche Stücke einen „Hit“, was im Prinzip nur das englische Wort für einen Schlager ist. Der Schlager steht nur noch für deutsche Lieder, die hauptsächlich von der Liebe, vom Alltagsleben, von Lebenserfahrungen, von Sehnsüchten und Wünschen handeln oder auf aktuelle Ereignisse oder Entwicklungen anspielen. Sie werden auf Deutsch gesungen.
Die gesungenen Texte sind einfach zu verstehen, die dazu begleitende Melodie leicht mitzusingen. Der Rhythmus lädt oft zu tanzen und zu klatschen ein. Das Wort „Schlager“ bezeichnet ein Lied, das „einschlägt“ und die Zuhörer in Bann zieht, so dass sie dieses Lied immer wieder hören Nicht alle Menschen mögen Schlager. Diese Musik ist einfach aufgebaut und geht leicht ins Ohr. Schlager-Hörer aber finden ihre eigenen Gefühle in den Liedern ausgedrückt.
Andrea Berg, Helene Fischer oder Michael Wendler zählen zu den bekanntesten Schlagersängern.
.

Was ist ein Stadtsiegel?

http://de.wikipedia.org/wiki/Stadtsiegel




odileD

Messages : 287
Lieu : Allemagne
Langues : Français (Langue maternelle) , Gb, De Esp

Voir le profil de l'utilisateur

Revenir en haut Aller en bas

Page 1 sur 3 1, 2, 3  Suivant

Revenir en haut


 
Permission de ce forum:
Vous ne pouvez pas répondre aux sujets dans ce forum