Schreibschrift - Grundschrift oder Computer-Schrift?

Aller en bas

Schreibschrift - Grundschrift oder Computer-Schrift? Empty Schreibschrift - Grundschrift oder Computer-Schrift?

Message  odileD le Mer 21 Jan - 12:28

Liebe Germanophile,
Liebe Freunde,


Zu Weihnachten bekamen unsere Enkel einen Tablet-­Computer als Geschenk vom
„Christkind“. Beide (7 Jahre) besuchen zurzeit die 1. Grundschulklasse und lernen gerade Schreiben und Lesen.
Dieses Geschenk überraschte mich sehr, ich war sogar ziemlich entsetzt. Auf meine Reaktion wurden mir die guten Gründe dieser Anschaffung aufgezählt:

1) Fast alle Kinder der 1. Grundschulklasse wären schon im Besitz eines Tablet-PCs.
2) In der Schule dürften sie sogar über installierte Apps damit kleine Lese-­ und Rechenübungen machen.
3) Die Anwendungszeit könnte man beliebig festlegen.
4) Immer öfter würden die Tablet-­PCs für den Unterricht in der Schule gebraucht.
Und es gäbe noch mehr Gründe....................!


So, so, so....! Anfang Januar erschien folgender Artikel in der Zeitung, der mich vor allem an den von PatrickB (s. http://www.cafe-polyglotte.com/t2603-la-fin-de-l-ecriture-cursive-lettres-attachees#13190 (lettres attachées)) erinnerte.


Finnland schafft die Schreibschrift ab

Ab 2016 müssen Kinder in Finnland nicht mehr die Schreibschrift lernen. Stattdessen
sollen sie das Computerschreiben üben.
Mit Tinte verschmierte Hände und Hosen oder Hefte mit Eselsohren: Das ist zumindest in etwa 18 Monaten in finnischen Grundschulen für immer passé. Dann weichen dort die typischen Schulmaterialen möglichst flächendeckend den Computern ­ der Stift und die Schreibschrift gelten nun als veraltet.

Statt mit dem Füller und auf Papier lernen und schreiben finnische Kinder an
Grundschulen in Zukunft ausschließlich mit dem Computer. "Handschrift zu benutzen und vor allem die Buchstaben miteinander zu verbinden, ist für viele Schüler schwierig", begründet Minna Harmanen vom finnischen Ausbildungsamt den Bruch mit der Schultradition. Als Lehrerin der Mittelstufe und am Gymnasium habe sie festgestellt, dass vielen Schülern schon heute die zusammenhängende Schönschrift so lästig ist, dass sie ihre Arbeiten oft in Druckbuchstaben verfassen. "Statt sich auf den Inhalt zu konzentrieren, sind viele Schüler über das Aussehen ihrer Buchstaben besorgt", sagt Harmanen dem finnischen Rundfunk YLE. Viele Schüler hätten regelrechte Schreibblockaden, wenn sie mit zusammenhängender Schreibschrift arbeiten müssten.

Finnische Lehrer fordern zumindest eine Wahlmöglichkeit. Aber auch Schüler begrüßen die Reform. Es gehe viel schneller, am Computer zu schreiben , als per Hand, sagt etwa die Neuntklässlerin Marinke Behm. "Und es ist viel einfacher. Ich konzentriere mich mehr auf das, was ich schreibe."



Und nun, werden die anderen Länder in dieser Hinsicht nachziehen und ebenfalls die Schreibschrift abschaffen??
Seht Ihr in der Benutzung von Tablet-PCs eher Vor-  als Nachteile? Muss man die Schreib-­ bzw. Grundschrift zugunsten der Computerschrift aufgeben? Welche Konzequenzen hätte dieser Schritt für die Beherrschung der Rechtschreibung? Wird dann in der Schule für jeden einzelnen Schüler ein Computer bereitgestellt?

Danke für Eure Kommentare!

LG

odileD

Messages : 287
Lieu : Allemagne
Langues : Français (Langue maternelle) , Gb, De Esp

Revenir en haut Aller en bas

Schreibschrift - Grundschrift oder Computer-Schrift? Empty Re: Schreibschrift - Grundschrift oder Computer-Schrift?

Message  MurielB le Mer 21 Jan - 21:15

Liebe Odile, liebe Germanophile
Mein Enkelsohn hat mit einem Tablet-­Computer lesen lernen. Heute bieten wir andere Aktivitäten an, weil der Tablet-­Computer nicht immer gut ist. Schnell werden die Kinder computor süchtig !  Jedoch brauche ich ein wenig Zeit, um meine Gründe zu erklären.
Klingt interessant, ich werde es mir überlegen und in ein paar Tagen reagieren. Vielen Dank für diesen Text.
Schreibschrift - Grundschrift oder Computer-Schrift? 240_F_71090590_QTdFnyPD8RBDj48sDwzHb6KYjPWsh3Fx


Dernière édition par MurielB le Jeu 29 Jan - 23:08, édité 1 fois

_________________
France Merci de me faire part des grosses fautes dans mes messages en langue étrangère. Grâce à vos remarques, je pourrai m'améliorer  :-) 
Merci pour votre réponse. Connectez vous (cliquez sur "connexion" et insérez "mot de passe" et "nom d’utilisateur") puis cliquez sur “répondre “ Pour avoir vos identifiants, inscrivez-vous  sur le forum www.cafe-polyglotte.com et pour tout autre question envoyez un mail : muriel.bercez@gmail.com ou =>PRESENTATION (Mode d'emploi du forum)=>Gb,De, Esp, It 
MurielB
MurielB
Admin

Messages : 14368
Lieu : Calais
Langues : Français (Langue maternelle), Gb, De, It, Es

Revenir en haut Aller en bas

Schreibschrift - Grundschrift oder Computer-Schrift? Empty Re: Schreibschrift - Grundschrift oder Computer-Schrift?

Message  MurielB le Dim 25 Jan - 19:32

Liebe Odile, liebe Germanophile
Vor einigen Wochen habe ich ein Programm darüber fern gesehen. Psychologen glauben, dass die Schreibschrift eine bessere Konzentration erlaubt. Sie glauben, dass die Studenten weiterhin von Hand zu schreiben müssen, wenn sie einen Kurs nehmen. Es ist besser aber wir können nicht einen Tablet-­Computer abschaffen. Es ist Evolution und es ist lustig ! Very Happy

_________________
France Merci de me faire part des grosses fautes dans mes messages en langue étrangère. Grâce à vos remarques, je pourrai m'améliorer  :-) 
Merci pour votre réponse. Connectez vous (cliquez sur "connexion" et insérez "mot de passe" et "nom d’utilisateur") puis cliquez sur “répondre “ Pour avoir vos identifiants, inscrivez-vous  sur le forum www.cafe-polyglotte.com et pour tout autre question envoyez un mail : muriel.bercez@gmail.com ou =>PRESENTATION (Mode d'emploi du forum)=>Gb,De, Esp, It 
MurielB
MurielB
Admin

Messages : 14368
Lieu : Calais
Langues : Français (Langue maternelle), Gb, De, It, Es

Revenir en haut Aller en bas

Schreibschrift - Grundschrift oder Computer-Schrift? Empty Re: Schreibschrift - Grundschrift oder Computer-Schrift?

Message  nicoleP le Mer 28 Jan - 17:38

Liebe Odile,
interessant, was du uns geschickt hast. Wie wollen morgen bei unserem Treffen das Thema besprechen. . ich möchte aber schon etwas dazu sagen: Wörter wie "lästig" und "schwierig" erscheinen im Artikel. Besuchen die Kinder die Schule, um etwas zu lernen oder um sich zu amüsieren? Das Motto "spielend lernen" wird immer öfter gebraucht; es lässt mich ratlos. Müssen Kinder immer mehr auf Schwierigkeiten verzichten? müssen sie jede Anstrengung vermeiden? "Übung macht den Meister", sagt man; sich Mühe geben scheint mir eine unentbehrliche Voraussetzung für die Erreichung eines Zwecks. Ohne Fleiss kein Preis. Ich bin nicht altmodisch (hoffentlich!) und absolut nicht gegen den Computer und die vielen Möglichkeiten, die er uns anbietet , aber..... Fortsetzung folgt...

nicoleP

Messages : 46
Lieu : Calais
Langues : Français (Langue maternelle) , Gb, De Russe

Revenir en haut Aller en bas

Schreibschrift - Grundschrift oder Computer-Schrift? Empty Re: Schreibschrift - Grundschrift oder Computer-Schrift?

Message  Invité le Ven 6 Fév - 18:09

Liebe Odile, liebe Deutschsprachige,

mit Interesse habe ich die Zeilen bzw. den Artikel zur Schreibschrift-Grundschrift
und Computerschrift gelesen. Obwohl ich selber viel mit dem Computer mache,
halte ich jegliche Entwicklung zur Ausschließlichkeit für sehr bedenklich.

Bereits durch die oftmalige Verwendung von SMS-Mitteilungen wachsen junge
Leute mit einem ungenauen Sprachgebrauch heran. So ist die junge Generation
in Rechtschreibung schwach.

Wenn jetzt noch die Computer-Schrift bevorzugt wird, läuft man das Risiko,
dass die Fähigkeit zur Handschrift verkümmert. Vielleicht wird man das
nochmal bereuen und die Folgen sind nicht abzusehen.

Im Vergleich kann man sich auch fragen, welche rechnerischen Fähigkeiten
durch Verwendung des Taschenrechners nicht entwickelt werden.

Ich bin durchaus für die Verwendung vom Computer, z.B. beim Erlernen von
Fremdsprachen. Ja, es stimmt, dass viele Jugendliche das Arbeiten mit dem
Computer bevorzugen. Wenn das E-learning richtîg eingesetzt wird, müsste
das im Prinzip zu einer Leistungssteigerung führen.

Dennoch sollten wir die Schreibschrift als Grundschrift beibehalten. Wir
können ja die Entwicklung in Finnland verfolgen.

Invité
Invité


Revenir en haut Aller en bas

Schreibschrift - Grundschrift oder Computer-Schrift? Empty Re: Schreibschrift - Grundschrift oder Computer-Schrift?

Message  MurielB le Sam 7 Fév - 16:46

Liebe Germanophile
Liebe Odile, Nicole, Hans !
Heutzutage sei es eine wichtigere Kompetenz, flüssig auf einer Tastatur tippen zu können.
Schreibschrift   ist jedoch unerlässlich. Es ist einfacher, einen Bleistift mitzunehmen. Ein Computor ist zu schwer !   Very Happy

_________________
France Merci de me faire part des grosses fautes dans mes messages en langue étrangère. Grâce à vos remarques, je pourrai m'améliorer  :-) 
Merci pour votre réponse. Connectez vous (cliquez sur "connexion" et insérez "mot de passe" et "nom d’utilisateur") puis cliquez sur “répondre “ Pour avoir vos identifiants, inscrivez-vous  sur le forum www.cafe-polyglotte.com et pour tout autre question envoyez un mail : muriel.bercez@gmail.com ou =>PRESENTATION (Mode d'emploi du forum)=>Gb,De, Esp, It 
MurielB
MurielB
Admin

Messages : 14368
Lieu : Calais
Langues : Français (Langue maternelle), Gb, De, It, Es

Revenir en haut Aller en bas

Schreibschrift - Grundschrift oder Computer-Schrift? Empty Re: Schreibschrift - Grundschrift oder Computer-Schrift?

Message  Guilaine le Dim 8 Fév - 21:22

Guten Tag,

Im antwort zu diesem Thema, möchte ich hinsetzen, dass man nicht braucht, einen Computer mitzunehmen. Der i-phone reicht oder die Tablette! Sie sind leichter und man kann auch nur zu ihnen sprechen : sie verstehen und reagieren !
Haben sie bemerkt, dass unsere Banke uns keinen Taschenkalender mehr als Jahresendgeschenk verteilen ?
Dieses Jahr habe ich angefangen, alle meine Verabredungen in meinen i-phone/Tablette zu notieren.
Kein Bleistift mehr !
Das ist Fortschritt, nicht ?
Guilaine
Guilaine

Messages : 1069
Lieu : Calais
Langues : Français (Langue maternelle), Gb, De, Es,It

Revenir en haut Aller en bas

Schreibschrift - Grundschrift oder Computer-Schrift? Empty Re: Schreibschrift - Grundschrift oder Computer-Schrift?

Message  MurielB le Lun 9 Fév - 10:44

Dafür hast du recht, Guilaine aber trotzdem  um zu unterschreiben brauchen wir einen Bleistift !

_________________
France Merci de me faire part des grosses fautes dans mes messages en langue étrangère. Grâce à vos remarques, je pourrai m'améliorer  :-) 
Merci pour votre réponse. Connectez vous (cliquez sur "connexion" et insérez "mot de passe" et "nom d’utilisateur") puis cliquez sur “répondre “ Pour avoir vos identifiants, inscrivez-vous  sur le forum www.cafe-polyglotte.com et pour tout autre question envoyez un mail : muriel.bercez@gmail.com ou =>PRESENTATION (Mode d'emploi du forum)=>Gb,De, Esp, It 
MurielB
MurielB
Admin

Messages : 14368
Lieu : Calais
Langues : Français (Langue maternelle), Gb, De, It, Es

Revenir en haut Aller en bas

Schreibschrift - Grundschrift oder Computer-Schrift? Empty Re: Schreibschrift - Grundschrift oder Computer-Schrift?

Message  Guilaine le Lun 9 Fév - 14:42

Nein Muriel ! wenn du zu einem der vielen "RELAIS" gehst, um deine Internet-Einkaüfe zu holen, kannst du direkt auf dem Apparat unterschreiben...
Aber, sicher, diese Unterschrift ist nicht sehr wichtig.
Ich glaube, dass eine richtige Unterschrift in speziellen Fällen unentbehrlich ist.
Guilaine
Guilaine

Messages : 1069
Lieu : Calais
Langues : Français (Langue maternelle), Gb, De, Es,It

Revenir en haut Aller en bas

Schreibschrift - Grundschrift oder Computer-Schrift? Empty Re: Schreibschrift - Grundschrift oder Computer-Schrift?

Message  odileD le Mar 10 Fév - 17:00

Liebe Freunde,
Liebe Germanophile,
Nicole, Muriel, Guilaine, Hans usw.

Gerne komme ich auf das Thema „Tablet-Computer in der Grundschule“ zurück.
Weil "Handschrift zu benutzen und vor allem die Buchstaben miteinander zu verbinden, für viele Schüler schwierig ist", wollen nun die Schulen in Finnland den Tablet-Computer im Unterricht einsetzen. Man berichtet weiter: Viele Schüler hätten regelrechte Schreibblockaden, wenn sie mit zusammenhängender Schreibschrift arbeiten müssten.
Nun frage ich mich, so wie Du, liebe Nicole, wie wir alle es bisher geschafft haben, mit der Hand schreiben zu lernen. Warum ist die Handschrift plötzlich eine mühselige, schwierige Übung geworden, die zwangläufig zu solchen Problemen führt? Tatsache ist, dass niemand das Sprichwort „Ohne Fleiß kein Preis“ in unserer heutigen Welt mehr zu kennen scheint, weil man mühelos und selbstverständlich alles oder fast alles bekommt, was man sich wünscht. Warum will man es angeblich gut mit den Kindern meinen und ihnen die Hürde ersparen, die Buchstaben schön und sauber miteinander per Hand zu verbinden? Es ist mir klar, dass Tablet-Klassen mehr und mehr die traditionellen Unterricht verdrängen und Bücher, Stifte und Hefte langsam verschwinden werden. Im Übrigen ist ein Tablet-Computer nicht etwa ein schönes Spielzeug mit dessen Hilfe man das Alphabet "spielend lernen" kann?
Meines Erachtens ist das Schreiben per Hand ein Prozess, der das Einprägen des geschriebenen Begriffs besser im Gerhirn unterstützt als beim Tippen. Läuft man nicht Gefahr, dieses Kulturgut zu verlieren? Die Handschriftübung fördert die Feinmotorik und entwickelt die Handfertigkeit eines Menschen. Viele Kinder können keine Schuhe mehr binden, weil der Klettverschluss diese Prozedur ersetzt hat. Sie können sogar ihre Jacke nicht mehr richtig zuknöpfen usw.
Hans a écrit:Im Vergleich kann man sich auch fragen, welche rechnerischen Fähigkeiten
durch Verwendung des Taschenrechners nicht entwickelt werden.
Jahre nach Einführung des Taschenrechners beobachtet man nun, dass immer weniger Leute kopfrechnen können. Telefonnummern will keiner mehr im Kopf behalten und warum denn auch? Man hat sie doch im Telefon und/oder Handy gespeichert!
Hand a écrit:Bereits durch die oftmalige Verwendung von SMS-Mitteilungen wachsen junge
Leute mit einem ungenauen Sprachgebrauch heran. So ist die junge Generation in Rechtschreibung schwach.
Und  in absehbarer Zeit werden die Menschen nicht mehr mit der Hand schreiben können.
Dennoch ist der Trend da. Viele Schulen setzen schon Computer und Internet im Unterricht ein. Doch die Art und Weise, wie beides genutzt wird, variiert stark; alles hat - wie immer im Leben - Vor- und Nachteile.

Gegen den Fortschritt wollen wir uns jedoch nicht stemmen.

Vielleicht können wir uns über die Vorteile des Tablet-Computers in der Schule unterhalten? Wer hat Erfahrung?
LG

odileD

Messages : 287
Lieu : Allemagne
Langues : Français (Langue maternelle) , Gb, De Esp

Revenir en haut Aller en bas

Schreibschrift - Grundschrift oder Computer-Schrift? Empty Re: Schreibschrift - Grundschrift oder Computer-Schrift?

Message  odileD le Dim 15 Mar - 19:39

Liebe Freunde,
Liebe Germanophile,

Eine gute Nachricht:

Das Institut für Demoskopie Allensbach hat einen kurzen Bericht infolge einer Umfrage über das Erlernen der Schreibschrift an Grundschulen veröffentlicht.

Deutsche wollen an Schreibschrift festhalten
Zwei Drittel der Deutschen halten an der Schreibschrift fest und daran, dass Kinder sie auch weiterhin in der Schule erlernen sollen. Allerdings zeigt eine aktuelle Umfrage ebenfalls einen schwindenden Rückhalt für die Schreibschrift unter jüngeren Bürgern. So halten 43 Prozent der 16- bis 29-Jährigen das Erlernen einer Schreibschrift nicht mehr für wichtig. Zuletzt hatte es Initiativen gegeben, an Grundschulen künftig auf die Schreibschrift zu verzichten.
http://www.ifd-allensbach.de/uploads/tx_reportsndocs/KB_2015_02.pdf


Ich möchte gerne wissen, warum 43 Prozent der 16- bis 29-Jährigen das Erlernen einer Schreibschrift nicht mehr für wichtig halten.
Habt Ihr eine Idee?
LG

odileD

Messages : 287
Lieu : Allemagne
Langues : Français (Langue maternelle) , Gb, De Esp

Revenir en haut Aller en bas

Schreibschrift - Grundschrift oder Computer-Schrift? Empty Re: Schreibschrift - Grundschrift oder Computer-Schrift?

Message  MurielB le Dim 15 Mar - 20:28

Liebe Odile
Es ist sehr gut dass die Deutsche  an Schreibschrift festhalten wollen.

warum 43 Prozent der 16- bis 29-Jährigen das Erlernen einer Schreibschrift nicht mehr für wichtig halten ?

Die Jungen lernen die richtige Schreibweise am computor  schneller als per Hand. Aus diesem Grunde denken sie so.

_________________
France Merci de me faire part des grosses fautes dans mes messages en langue étrangère. Grâce à vos remarques, je pourrai m'améliorer  :-) 
Merci pour votre réponse. Connectez vous (cliquez sur "connexion" et insérez "mot de passe" et "nom d’utilisateur") puis cliquez sur “répondre “ Pour avoir vos identifiants, inscrivez-vous  sur le forum www.cafe-polyglotte.com et pour tout autre question envoyez un mail : muriel.bercez@gmail.com ou =>PRESENTATION (Mode d'emploi du forum)=>Gb,De, Esp, It 
MurielB
MurielB
Admin

Messages : 14368
Lieu : Calais
Langues : Français (Langue maternelle), Gb, De, It, Es

Revenir en haut Aller en bas

Schreibschrift - Grundschrift oder Computer-Schrift? Empty http://www.heute.de/digitale-ausstattung-an-schulen-deutschland-ist-schlusslicht-in-37548800.html

Message  Invité le Lun 16 Mar - 9:11

Thema 'Schreibschrift oder Computerschrift'


Guten Tag allerseits,

zu diesem Thema lohnt es sich wirklich, den Bericht in den 'heute-Nachrichten'
anzusehen (s. obige Internet-Adresse). Man findet das Auch unter Eingabe
des Suchbegriffes 'Computer an Schulen' im Suchfeld von www.heute.de.

Viele Grüsse an alle von
Hans

Invité
Invité


Revenir en haut Aller en bas

Schreibschrift - Grundschrift oder Computer-Schrift? Empty Re: Schreibschrift - Grundschrift oder Computer-Schrift?

Message  odileD le Mar 28 Avr - 14:33

Liebe Germanophile,
liebe Freunde,

Hier gebe ich Euch eine Pressemitteilung weiter, die vor wenigen Tagen erschienen ist:

Berlin
Schüler haben Probleme mit der Handschrift
Berlin. Schüler schreiben nach Meinung ihrer Lehrer zunehmend unleserlich und langsam. In einer gestern veröffentlichten Umfrage des Schreibmotorik-Instituts gaben vier von fünf Lehrern weiterführender Schulen an, die Handschrift ihrer Schüler habe sich in den letzten Jahren verschlechtert. 83 Prozent der Grundschullehrer fanden, dass Schüler sich heute schwerer mit dem Erlernen der Schrift tun. Die häufigste Ursache für schlechtes Schreiben sehen 84 Prozent der Grundschullehrer in der mangelhaften Feinmotorik der Schüler.

@ Hans
Danke für das Link

LG

odileD

Messages : 287
Lieu : Allemagne
Langues : Français (Langue maternelle) , Gb, De Esp

Revenir en haut Aller en bas

Revenir en haut


 
Permission de ce forum:
Vous ne pouvez pas répondre aux sujets dans ce forum