Biokunststoff

Aller en bas

Biokunststoff

Message  MurielB le Jeu 26 Mar - 21:44

Als Biokunststoff oder Bioplastik (engl. bioplastics) werden Kunststoffe bezeichnet, die auf Basis nachwachsender Rohstoffe erzeugt werden (bio-basierte Kunststoffe oder biobased plastics, „technische Biopolymere“).
http://de.wikipedia.org/wiki/Biokunststoff
Mit Nicole haben wir einen Text studiert. Dieser Text ist die Geschichte eines Manns der ein Jahr lang nicht aus Plastik zu kaufen wollte
Endlich hat er bemerkt dass es ist nicht möglich, einen so radikalen Wandel zu erreichen.
Zum glück gibt es Biokunststoff oder Bioplastik. Sie sind wunderbar.

_________________
Merci de me faire part des grosses fautes dans mes messages en langue étrangère. Grâce à vos remarques, je pourrai m'améliorer :-)
avatar
MurielB
Admin

Messages : 13761
Lieu : Calais
Langues : Français (Langue maternelle), Gb, De, It, Es

Voir le profil de l'utilisateur

Revenir en haut Aller en bas

Biokunststoff

Message  nicoleP le Sam 28 Mar - 20:16

Ich glaube, Muriel, man sollte sich nicht zu früh freuen. Ich weiss etwas über die ADEME , das heisst " die französische Agentur für die Umwelt und Energiebeherrschung". Diese Agentur verfügt bis heute über keine ausführliche Studie, die zu behaupten erlaubt  , dass Bioplastik abbaubarer ist als traditionnelles Plastik. Es ist also bis heute unmöglich, den Umwelteinfluss von Bioplastik und von traditionnellem Plastik zu vergleichen. Schlimm nicht? Am besten müssen wir so wenig wie möglich das Plastik verwenden, was sehr schwierig ist. Mit der Mülltrennung ist normalerweise alles aus Plastik wiederverwendbar. Wichtig also, dass jeder den Müll richtig trennt und nichts in die Natur wegwirft. Wer weiss mehr darüber Bescheid?


Dernière édition par nicoleP le Dim 29 Mar - 10:22, édité 1 fois

nicoleP

Messages : 46
Lieu : Calais
Langues : Français (Langue maternelle) , Gb, De Russe

Voir le profil de l'utilisateur

Revenir en haut Aller en bas

Re: Biokunststoff

Message  MurielB le Sam 28 Mar - 21:59

Ja Nicole, das ist das wichtigste.  Ich wollte auch wissen ob Biokunststoff  gut ist.
http://www.ademe.fr/expertises/déchets
Danke, Ich kannte nicht  ADEME

_________________
Merci de me faire part des grosses fautes dans mes messages en langue étrangère. Grâce à vos remarques, je pourrai m'améliorer :-)
avatar
MurielB
Admin

Messages : 13761
Lieu : Calais
Langues : Français (Langue maternelle), Gb, De, It, Es

Voir le profil de l'utilisateur

Revenir en haut Aller en bas

Re: Biokunststoff

Message  odileD le Mar 14 Avr - 23:03

Liebe Germanophile,
Liebe Freunde,

der vermehrte Einsatz von Biokunststoff ist ein sehr langes Kapitel.

Kunststoffe prägen unsere Welt. Sie sind aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken. Wir finden sie überall: im Auto, im Schiff, im Flugzeug und in Maschinen, im Bauwesen, in der Kleidung, in der Medizin, im Haushalt, bei den Verpackungen von Lebensmittel usw.

Doch kunststoffe sind nicht nur praktisch, sondern verursachen leider auch Probleme:
Müllberge wachsen und einige Bestandteile des Kunststoffs schaden der Gesundheit. Wenn aber von Biokunststoffen die Rede ist, glaubt man fast immer, eine Lösung für diese Problemen gefunden zu haben. Die Realität sieht jedoch anders aus:

https://www.econitor.de/magazin/lifestyle/bio­kunststoff­loesung­oder­neues-problem_8411.html

Beim Einkaufen trage ich immer eine Stofftasche bei mir. Aber was nützt mir das? In den Supermärkten liegen die Lebensmittel schön ordentlich nach Größe und Gewicht in sogenannten Biokunststoffschalen oder -tüten verpackt in den Regalen aus. Man braucht sich nur zu bedienen und die mit Barcode versehene Ware wird sehr schnell über die Elektronikkasse gezogen, ohne dass sie Schaden nimmt. Man gewinnt dadurch viel Zeit und kann einmal wieder zu Hause die Lebensmittel in den Küchen-­ oder Kühlschrank einfach übereinander stapeln. Somit behalten sie ihre besagte Frische.

Ich persönlich  sehe den Wochenmarkt als eine mögliche Alternative, um den Konsum von (Bio)kunststoff zu reduzieren.

Was ist Eure Meinung dazu?


Dernière édition par odileD le Ven 17 Avr - 14:07, édité 1 fois

odileD

Messages : 287
Lieu : Allemagne
Langues : Français (Langue maternelle) , Gb, De Esp

Voir le profil de l'utilisateur

Revenir en haut Aller en bas

Re: Biokunststoff

Message  MurielB le Ven 17 Avr - 9:10

Liebe Odile
Ist Plastik aus Pflanzen(Mais, Kartoffeln, Zuckerrüben) die Lösung ? Odile, du sagst

Die Realität sieht jedoch anders aus:

aber ich kann deinen Link nicht öffnen Sad
https://www.econitor.de/magazin/lifestyle/bio­kunststoff­loesung­oder­neues-problem_8411.html

_________________
Merci de me faire part des grosses fautes dans mes messages en langue étrangère. Grâce à vos remarques, je pourrai m'améliorer :-)
avatar
MurielB
Admin

Messages : 13761
Lieu : Calais
Langues : Français (Langue maternelle), Gb, De, It, Es

Voir le profil de l'utilisateur

Revenir en haut Aller en bas

Re: Biokunststoff

Message  odileD le Ven 17 Avr - 14:07

Hallo Muriel,
hier ist der Link noch einmal. Beim Kopieren war leider etwas schiefgelaufen. Es tut mir Leid.

https://www.econitor.de/magazin/lifestyle/bio-kunststoff-loesung-oder-neues-problem_8411.html

odileD

Messages : 287
Lieu : Allemagne
Langues : Français (Langue maternelle) , Gb, De Esp

Voir le profil de l'utilisateur

Revenir en haut Aller en bas

Re: Biokunststoff

Message  MurielB le Ven 17 Avr - 22:16

Danke Odile

" Die Realität sieht jedoch anders aus" Ich muss den Text noch einmal lesen. Es ist nicht einfach für mich.

_________________
Merci de me faire part des grosses fautes dans mes messages en langue étrangère. Grâce à vos remarques, je pourrai m'améliorer :-)
avatar
MurielB
Admin

Messages : 13761
Lieu : Calais
Langues : Français (Langue maternelle), Gb, De, It, Es

Voir le profil de l'utilisateur

Revenir en haut Aller en bas

Revenir en haut


 
Permission de ce forum:
Vous ne pouvez pas répondre aux sujets dans ce forum