Der Vater der Playmobil-Figuren ist tot.

Aller en bas

Der Vater der Playmobil-Figuren ist tot. Empty Der Vater der Playmobil-Figuren ist tot.

Message  Guilaine le Mar 9 Juin - 15:48

Horst Brandstätter ist tot. Der 81-jährige Playmobil-Chef starb bereits am vergangenen Mittwoch nach kurzer schwerer Krankheit, teilte eine Sprecherin der Firma Geobra-Brandstätter am Montag mit.

Brandstätter war Alleineigentümer des Unternehmens, das nicht nur bei Kindern und Eltern in Deutschland enorm bekannt ist. Der Durchbruch gelang ihm im Jahr 1974 mit den Plastikspielfiguren von Playmobil. Der 81-Jährige hatte das Familienunternehmen bis zuletzt zusammen mit zwei Geschäftsführern geleitet.

Geobra-Brandstätter mit der Marke Playmobil ist einer der größten deutschen Spielwarenhersteller. 2014 betrug der weltweite Umsatz der Gruppe, die auch Kunststoff-Pflanzgefäße produziert, 596 Millionen Euro.

-----------------

Diese Figuren habe ich zu Hause : alte Figuren von den Jahren 80 y neue, die ich neulich für meine enkelkinder noch gekauft habe.
Alle haben viel mit ihnen gespielt, und noch spielen.
Es gibt so viele Situationen, die die Kinder schaffen und in denen sie sich erkennen können.

Vielen Dank Herr Brandstätter ! Smile
Guilaine
Guilaine

Messages : 1069
Lieu : Calais
Langues : Français (Langue maternelle), Gb, De, Es,It

Revenir en haut Aller en bas

Der Vater der Playmobil-Figuren ist tot. Empty Re: Der Vater der Playmobil-Figuren ist tot.

Message  odileD le Mar 9 Juin - 19:59

Liebe Germanophile,
Liebe Freunde,
Liebe Guilaine,

Herr Horst Brandstätter hat unsere Welt verlassen. Als Mensch wusste er, dass er nicht ewig leben würde. Es ist aber sicher, dass seine Spielfiguren am Leben bleiben und noch lange die Kinderzimmer bevölkern werden. Und nicht nur Kinder, sondern auch Eltern und Großeltern werden weiterhin in den Kinderstuben spielerische Stunden mit dem "Pferdehof", dem „Piratenschiff“, der „Ritterburg“, der "Kita Sonnenschein" oder der „Zentrale der Top-Agenten“ verbringen. Der Erfolg der Playmobile-Figuren liegt wahrscheinlich darin, dass sie eine bunte, freundliche Welt wiedergibt, wo jedes Kind seiner Fantasie freien Lauf lassen kann. Nicht nur die Gestaltung der Figuren in ihrem Umfeld,  sondern auch deren Materialqualität sprechen für den Erfolg der Fa. Geobra Bransstätter, die nun in der Form einer Stiftung weitergeführt wird.
LG

odileD

Messages : 287
Lieu : Allemagne
Langues : Français (Langue maternelle) , Gb, De Esp

Revenir en haut Aller en bas

Revenir en haut


 
Permission de ce forum:
Vous ne pouvez pas répondre aux sujets dans ce forum