Café polyglotte sur le net (Language forum)
Vous souhaitez réagir à ce message ? Créez un compte en quelques clics ou connectez-vous pour continuer.

Freundlichkeit

Aller en bas

Freundlichkeit Empty Freundlichkeit

Message  odileD le Mar 7 Jan - 20:42

Liebe Freunde, liebe Germanophile,

folgendes Thema interessiert mich sehr. Was ist Eure Meinung darüber?

Freundlichkeit ist eine Tugend, die sich in wenig auffälligen Gesten versteckt. Welche sind diese Gesten? Ist Freundlichsein eine anspruchsvolle Fähigkeit, die nur wenige Menschen besitzen? Welche Eigenschaften muss ein Mensch haben, um seine Freundlichkeit ausüben zu können? Was bewirkt die Freundlichkeit im Alltag? Oder ist Freundlichkeit aus der Mode gekommen?

odileD

Messages : 290
Lieu : Allemagne
Langues : Français (Langue maternelle) , Gb, De Esp

Revenir en haut Aller en bas

Freundlichkeit Empty Re: Freundlichkeit

Message  Guilaine le Jeu 9 Jan - 19:17

Liebe Odile,
Das thema ist wirklich sehr interessant, aber bevor wir die Fragen antworten, müssen wir die Bedeutung von Freundlichkeit gut verstehen.

Es gibt eine Verschiedenheit zwishen Freundlichkeit und Freundschaft, nicht wahr ?

Für mich, Freundschaft ist mehr anspruchsvoll als Freundlichkeit, die oberflächlich und sogar heuchlerisch sein kann.

Als Franzosen, finden wir das Wort Freundlich nicht klar : Mein Wörterbuch sagt : aimable, agréable, hospitalier, amical.

Ein wirklich Freund ist, nach meiner Meinung, mehr als freundlich zu mir. Und ich versuche, mehr als freundlich zu ihm oder ihr zu sein.
Gute Freunde teilen viel zusammen, und die Beziehung ist tief und nah.

Aber man kann nicht das Lächeln eines Verkäufers, der seine Brieftasche ansieht, wirklich freundlich betrachten !!

Nächste Woche werden wir zusammen mit unserer Gruppe darüber sprechen, und vielleicht mit deinen Erklärungen weiter überlegen.
Guilaine
Guilaine

Messages : 1096
Lieu : Calais
Langues : Français (Langue maternelle), Gb, De, Es,It

Revenir en haut Aller en bas

Freundlichkeit Empty Re: Freundlichkeit

Message  odileD le Sam 11 Jan - 16:00

Liebe Freunde,
Liebe Guilaine,

Gerne komme ich auf die Anmerkungen von Guilaine zurück. Freundlichkeit ist tatsächlich ein Begriff, der vielfältig interpretiert wird. Dagegen hat das Wort Freundschaft eine ganz andere Bedeutung (cf. Guilaine).
Aber bleiben wir bei Freundlichkeit!

Wikipedia a écrit:Als Freundlichkeit bezeichnen Umgangssprache und Sozialpsychologie das anerkennende und liebenswürdige Verhalten eines Menschen, aber auch die innere wohlwollende Geneigtheit gegenüber seiner sozialen Umgebung.

Umgangssprachlich häufiger ist das Eigenschaftswort freundlich, von dem „Freundlichkeit“ abgeleitet ist. Ihr Gegenteil sind die Feindseligkeit oder Aversion.

Freundlichkeit ist also ein Begriff, den wir mit Wohlwollen, Zuvorkommenheit, Respekt und einem guten Gefühl verbinden. Ist die Aussage: „Das war aber ein freundlicher Mensch“, heutzutage selten geworden? Ist es wirklich so schwierig geworden, zueinander freundlich zu sein?
Andererseits kann Freundlichkeit auch suspekt sein. Meint es mein Gegenüber ehrlich oder täuscht er etwas vor, um etwas anderes zu bekommen? Ist diese Frage berechtigt?
Bis bald

odileD

Messages : 290
Lieu : Allemagne
Langues : Français (Langue maternelle) , Gb, De Esp

Revenir en haut Aller en bas

Freundlichkeit Empty Freundlichkeit

Message  nicoleP le Jeu 16 Jan - 17:08

Liebe Odile, liebe Freunde,
Höflich um etwas bitten; sich bei jemandem für seine Hilfe bedanken; jemanden um Verzeihung bitten, wenn nötig ist; die Tür offen halten, wenn jemand hinter uns kommt; höflich grüssen beim Betreten eines Geschäfts; Ein Dankzeichnen machen, wenn der Autofahrer hält, damit wir uns auf die andere Strassenseite begeben; einfach sagen:"es ist so freundlich von Ihnen", wenn jemand uns einen Dienst leistet; sich gegenüber Mitmenschen respektvoll verhalten; in öffentlichen Gebäuden und in Geschäften geduldig in der Schlange warten, ohne zu schimpfen, bis man an die Reihe ist und sich nicht vorzudrängeln, um den ersten Platz zu ergattern; sich nicht immer beschweren, wenn etwas sich nicht nach seinem Wunsch verläuft; aufhören, ständig zu meckern....
Lieber den Leuten zulächeln und sie berücksichtigen (ein ganzes Programm!)
Das sind Gesten, die zum Bürgersinn gehören, das Leben leichter machen, das Gemeinwohl bewahren und die sozialen Verbindungen verbessern. Das nennt man einfach Freundlichkeit, welche mit Zusammenleben eng verbunden ist. Ohne Freundlichkeit entwickeln sich Unzufriedenheit, Feindseligkeit, sogar Grobheit und Aversion.
Freundlich sein bedeutet aber manchmal auch, dass man sich ein bisschen heuchlerisch benimmt: man hat nicht immer die Lust, Leute zu begrüssen; man tut, als ob man die Leute, die uns entgegenkommen, nicht sähe (schlimm, nicht?) Aber besser das, als zu schimpfen oder unangehehmes Zeug auszusprechen. Man darf auch nicht sofort denken, dass Freundlichkeit suspekt sein kann. Klar, dass der Gegenüber nicht immer ehrlich meint. Man muss nicht naiv sein. Aber wozu ein unangenehmes Gesicht machen? Das hilft keinesfalls und macht uns nachher unglücklich.
In der heutigen Welt, da die Leute oft Probleme haben, fällt es ihnen schwer, freundlich zu sein. Ich erinnere mich: ich kam eines Tages auf den Bahnhof, um mir eine Fahrkarte zu besorgen (ich bin ja altmodisch, benutze nicht das Internet!) Eine Frau sass am Schalter, Sie sah nicht nur traurig, sondern auch unzufrieden mit ihrem Schicksal aus. Ich kam mit ihr ins Gespräch, wollte wissen, ob es ihr gut ginge( obwohl es mich nicht anging). Nach einer Weile lachten wir zusammen. Seit dieser Zeit ist diese Frau immer so nett, freundlich und lächelt. Das freut mich sehr.
Freundlichkeit ist ansteckend. Um so besser in dieser Welt, die für viele hoffnungslos scheint. Ausserdem fühlt man sich auch wohl, wenn man zueinander freundlich ist Jeder Mensch müsste sich dazu zwingen, damit die Welt schöner wird.Nicolep

nicoleP

Messages : 46
Lieu : Calais
Langues : Français (Langue maternelle) , Gb, De Russe

Revenir en haut Aller en bas

Freundlichkeit Empty Re: Freundlichkeit

Message  MurielB le Ven 17 Jan - 22:24

Liebe Freunde, Guilaine, Odile, Nicole.

Meine Mutter, die 93 Jahre alt ist, immer sagt dass man nett und wohlerzogen werden muss.Vielleicht hat sie Recht ?

Jedes Kind – unabhängig von seinem Geschlecht – hat individuelle Charakterzüge, Talente, Bedürfnisse und Vorlieben.

Aber alle Kinder höflich werden müssen. Es ist wichtig für das Leben in der Gesellschaft.

Ich habe eine Definition in wikipedia gefunden


http://de.wikipedia.org/wiki/H%C3%B6flichkeit 

Die Höflichkeit oder Zivilisiertheit ist eine Tugend, deren Folge eine rücksichtsvolle Verhaltensweise ist, die den Respekt vor dem Gegenüber zum Ausdruck bringen soll. Ihr Gegenteil ist die Grobheit oder Barbarei.
Ich denke es ist die wahrheit.


Dernière édition par MurielB le Sam 8 Fév - 16:13, édité 3 fois

_________________
France Merci de me faire part des grosses fautes dans mes messages en langue étrangère (en Message Privé). Grâce à vos remarques, je pourrai m'améliorer  :-) 
Pour n'importe quelle  question =>muriel.bercez@gmail.com
Pour connaitre le mode d'emploi=>PRESENTATION
You Don't speak French              =>Gb,De, Esp, It 
MurielB
MurielB
Admin

Messages : 15485
Lieu : Calais
Langues : Français (Langue maternelle), Gb, De, It, Es

Revenir en haut Aller en bas

Freundlichkeit Empty Re: Freundlichkeit

Message  odileD le Ven 17 Jan - 23:41

Liebe Freunde,
Liebe Muriel,

Die Höflichkeit ist ein anderes Thema, worüber wir ebenfalls diskutieren könnten. Ich danke Dir, Nicole, für Deine Erläuterungen über die Freundlichkeit und möchte folgendes Zitat hinzufügen:

Freundlichkeit Freund10

Es trifft doch zu, nicht wahr?

odileD

Messages : 290
Lieu : Allemagne
Langues : Français (Langue maternelle) , Gb, De Esp

Revenir en haut Aller en bas

Freundlichkeit Empty Re: Freundlichkeit

Message  MurielB le Sam 18 Jan - 12:05

Liebe Odile, Guilaine, Nicole.
Denkst  du, dass Höflichkeit ein anderes Thema ist ?
 Ich habe meine Kinder erzogen damit sie höflich und nett werden können.
Zum Beispiel "Guten tag, Danke" ist Höflichkeit . Ohne Freundlichkeit ist es nicht. Zum beispiel wenn der Bus voll ist, bieten die jüngeren  älteren Leuten ihren Platz an. Zuerst ist es mechanisch und dann ist es ehrlich.
Es ist klar dass einige Menschen nur höflich sind. Es ist shade und auch heuchlerei.


Dernière édition par MurielB le Jeu 23 Jan - 22:43, édité 16 fois

_________________
France Merci de me faire part des grosses fautes dans mes messages en langue étrangère (en Message Privé). Grâce à vos remarques, je pourrai m'améliorer  :-) 
Pour n'importe quelle  question =>muriel.bercez@gmail.com
Pour connaitre le mode d'emploi=>PRESENTATION
You Don't speak French              =>Gb,De, Esp, It 
MurielB
MurielB
Admin

Messages : 15485
Lieu : Calais
Langues : Français (Langue maternelle), Gb, De, It, Es

Revenir en haut Aller en bas

Freundlichkeit Empty Freundlichkeit

Message  nicoleP le Lun 20 Jan - 18:24

Liebe Odile, Muriel Ghislaine und alle
Odile hat ein Zitat von Mark Twain erwähnt. Was ist darunter zu verstehen? Meiner Meinung nach ist Freundlichkeit eine "Sprache", die sich auf alle bezieht und die von allen verstanden werden kann.. Ein freundliches Lächeln wird den Tauben empfindlich treffen, genauso wird ein freundliches Wort den Blinden empfindlich treffen. Für diese Sprache sollten wir uns begeistern, denn sie ist die des Herzens, des Verstandes, der Aufmerksamkeit und des Entgegenkommens. Es gefällt mir zu glauben, dass Freundlichkeit von Anfang an in unserem innersten Wesen steckt... Leider ist es nicht so. Freundlichkeit ist ein Produkt der Erziehung, welche uns lehrt, wie man sich dem anderen gegenüber verhalten muss. Freundlichkeit ist also nicht spontan und kann sich leicht unter erschwerenden Umständen in Feindseligkeit verwandeln.
Ich bin trotzdem überzeugt, dass die Art und Weise, wie man sich selber benimmt, bedingt das Verhalten der Umgebung: Agressivität führt zur mehr Agressivität und Grobheit. Genauso führt Freundlichkeit zum Wohlwollen, zur Zuvorkommenheit. Freundlichkeit ermöglicht das Zusammenleben, was in unserer Welt unentbehrlich ist. Nicolep
Muriel, ich bin mit dir nicht einverstanden. Höflichkeit gehört zum äusseren Schein. Von einem Mann, der höflich ist, sagt man, dass  er gute Manieren hat. Er ist nicht unbedingt freundlich, das heisst aufmerksam und entgegenkommend im Umgang mit anderen. In Freundlichkeit  sind Gefühle, in Höflichkeit ist nur ein Aussehen.

nicoleP

Messages : 46
Lieu : Calais
Langues : Français (Langue maternelle) , Gb, De Russe

Revenir en haut Aller en bas

Freundlichkeit Empty Re: Freundlichkeit

Message  odileD le Mar 21 Jan - 0:30

Liebe Germanophile,
Liebe Freunde, Nicole, Muriel, Guilaine, etc.

Höflichkeit

Muriel: Du hast uns auf eine sehr gute und ausführliche Definition der Höflichkeit aufmerksam gemacht und ich möchte Euch erneut auf die Internet Seite verweisen: Höflichkeit
Wikipedia a écrit:Im Gegensatz zur Freundlichkeit, mit der man vertraute Menschen behandelt, ist die Höflichkeit stark durch gesellschaftliche Normen und Umgangsformen geprägt und drückt sich oft durch respektvolle Distanz aus
.
Wenn man seine Mitmenschen respektiert, muss man sie nicht gleichzeitig mögen, aber man geht auf eine gleichberechtigte, eben auch höfliche Art miteinander um.
Die Wikipedia-Seite nennt auch Beispiele von Höflichkeitsnormen, die in unserer Gesellschaft immer noch Gültigkeit haben.

Muriel: Es ist natürlich sehr wichtig, den Kindern (Elternhaus und Schulwesen) diese Normen beizubringen, damit sie sich respektvoll und korrekt ihren Mitmenschen gegenüber benehmen und somit in der Gesellschaft zurechtkommen. Heutzutage hat die Höflichkeit an Wert und Bedeutung verloren.
Ich finde es sehr bedauerlich.

Freundlichkeit Hoefli10
Wenn jemand aber unehrlich höflich ist, kann es auch hinterlistig sein.
Als Illustration zu dieser Aussage möchte ich Euch folgende lustige Geschichte erzählen:

Zwei Arbeitskollegen, Fritz und Peter, sitzen an einem Tisch in einem Restaurant. Jeder hat ein Jägerschnitzel mit Champignons und Kartoffeln bestellt. Sie unterhalten sich.
Bald bringt der Ober das bestellte Menü zu seinen Gästen. Auf einer Platte liegen ein dickes und ein dünneres Schnitzel. Da sagt der Fritz höflich zu seinem Kollegen:
„Bitte, Peter, bediene dich zuerst“
Peter erwidert :„Aber nein, lieber Fritz, ich bitte dich, nimm du doch zuerst!“
Fritz zögert nicht und holt sich das dickste Schnitzel.
Peter guckt seinen Kollegen entsetzt an und sagt:
"Das ist aber unhöflich von dir, wenn du das größte Stück nimmst".
Darauf fragt Fritz zurück:
„Welches Stück hättest du denn genommen"?
Da antwortete Peter:
„Das kleinere, natürlich“.
Da lacht Fritz:
"Alles gut! Du hast ja das kleinere bekommen"!

Freundlichkeit

Nicole: In einem Punkt bin ich nicht ganz deiner Meinung. Echte Freundlichkeit kann man schlecht „erziehen“. Meiner Meinung nach setzt das Freundlichsein eine Fähigkeit voraus, die man Empathie nennt. Wenn ein Mensch sich in den anderen hineinversetzen kann und somit dessen Bedürftigkeit erkennt und in seinem Sinne handelt, der besitzt die Fähigkeit freundlich zu sein.
Freundlichkeit erntet weder Respekt noch Hochachtung, denn es geht um den Nächsten. Freundlichkeit bleibt in kleinen Gesten verborgen.
Andererseits magst du Recht haben, wenn z.B. die Freundlichkeit als wichtige Verkaufsstrategie einer Firma gepriesen wird. Diese Freundlichkeit wird durch Schulungen anerzogen. Sie ist leider nicht echt und spontan.
Ich stimme vollkommen zu, wenn du schreibst:
Ich bin trotzdem überzeugt, dass die Art und Weise, wie man sich selber benimmt, einen Einfluss auf das Verhalten der Umgebung ausübt : Aggressivität führt zur mehr Aggressivität und Grobheit. Genauso führt Freundlichkeit zum Wohlwollen, zur Zuvorkommenheit. Freundlichkeit ermöglicht das Zusammenleben, was in unserer Welt unentbehrlich ist
Dazu ein Sprichwort:

"Wie du in den Wald hineinrufst, so schalt es heraus"
LG


Dernière édition par odileD le Mar 21 Jan - 11:02, édité 1 fois (Raison : Ergänzungen)

odileD

Messages : 290
Lieu : Allemagne
Langues : Français (Langue maternelle) , Gb, De Esp

Revenir en haut Aller en bas

Freundlichkeit Empty Re: Freundlichkeit

Message  MurielB le Sam 25 Jan - 23:03

Liebe Germanophile,
Liebe Freunde, Nicole, Muriel, Guilaine, etc.
Donnerstag haben wir darüber gesprochen und über Odile 's Geschichte viele gelacht
Danke Odile
Hier ist eine andere Geschichte


"Ich habe ein sehr höfliches Pferd!" erzählt der Springreiter stolz.

"Immer wenn wir an ein Hindernis kommen, stoppt es und lässt mich zuerst hinüber."

_________________
France Merci de me faire part des grosses fautes dans mes messages en langue étrangère (en Message Privé). Grâce à vos remarques, je pourrai m'améliorer  :-) 
Pour n'importe quelle  question =>muriel.bercez@gmail.com
Pour connaitre le mode d'emploi=>PRESENTATION
You Don't speak French              =>Gb,De, Esp, It 
MurielB
MurielB
Admin

Messages : 15485
Lieu : Calais
Langues : Français (Langue maternelle), Gb, De, It, Es

Revenir en haut Aller en bas

Freundlichkeit Empty re-Freundlichkeit

Message  nicoleP le Sam 8 Fév - 16:08

Hallo Muriel, ich möchte dir folgendes sagen:
Wer höflich ist, ist nicht unbedingt freundlich. Wer freundlich ist, ist ohne Zweifel höflich. Höflichkeit und Freundlichkeit sind zwar eng verbunden und doch verschieden.
Odile, ich komme gern auf deine Anmerkungen zurück. Freundlich sein bedeutet also, deiner Meinung nach, dass man den anderen versteht, weil man sich in ihn hineinversetzt. Ich zweifle daran. Freundlichkeit bleibt ziemlich" oberflächlich", kann schnell verschwinden, wenn sich jemand z.B. unter erschwerenden Umständen unwohl fühlt." Freundlichkeit bleibt in kleinen Gesten verborgen", meinst du. Damit stimme ich zu. Ich habe diese Idee schon vorher erwähnt (16. Januar). Noch eines: "Freundlichkeit kann man schlecht erziehen", schreibst du auch. Wie kann man also erklären, dass manche Leute freundlich sind und andere kaum, sogar gar nicht? Das Kind hat sich doch die Mutter, den Vater oder irgeneinen Menschen zum Vorbild genommen. Heisst das nicht Erziehung? Da Freundlichkeit nicht spontan ist, erfährt man sie von den anderen. Oder? nicolep

nicoleP

Messages : 46
Lieu : Calais
Langues : Français (Langue maternelle) , Gb, De Russe

Revenir en haut Aller en bas

Freundlichkeit Empty Re: Freundlichkeit

Message  MurielB le Lun 10 Fév - 21:11

Doch Nicole Ich bin mit dir einverstanden.
Nicole a écrit:Wer höflich ist, ist nicht unbedingt freundlich. Wer freundlich ist, ist ohne Zweifel höflich. Höflichkeit und Freundlichkeit sind zwar eng verbunden und doch verschieden.
wenn ein Kind höflich geworden ist, bleibt dieses Verhalten ein Leben lang . Ist er freunlich geworden ? Es is nicht sicher weil Höflichkeit oberflächlich ist. Freundlichkeit und Höflichkeit sind
die Substanz und die Form derselben Realität

_________________
France Merci de me faire part des grosses fautes dans mes messages en langue étrangère (en Message Privé). Grâce à vos remarques, je pourrai m'améliorer  :-) 
Pour n'importe quelle  question =>muriel.bercez@gmail.com
Pour connaitre le mode d'emploi=>PRESENTATION
You Don't speak French              =>Gb,De, Esp, It 
MurielB
MurielB
Admin

Messages : 15485
Lieu : Calais
Langues : Français (Langue maternelle), Gb, De, It, Es

Revenir en haut Aller en bas

Revenir en haut


 
Permission de ce forum:
Vous ne pouvez pas répondre aux sujets dans ce forum