Café polyglotte sur le net (Language forum)
Vous souhaitez réagir à ce message ? Créez un compte en quelques clics ou connectez-vous pour continuer.

JAPAN SCHWARZER FREITAG 11.03.2011

2 participants

Aller en bas

JAPAN SCHWARZER FREITAG 11.03.2011 Empty JAPAN SCHWARZER FREITAG 11.03.2011

Message  CharlineA Mar 5 Avr - 18:12

um 14.46 Uhr, ein gigante Seebeben der Stärke 8.9 in 20 Kilometer tiefe sich ereignete. Und
sofort ein Tsunami mit einer Geschwindigkeit von 700 Kilometern pro Stunde raste auf die Küste zu. Japans küste war ganz zerstört. Der Tsunami war so streng ,daß er alles mitgenommen hat (Dächer, Haüser, Schiffe, autos, usw …) und tief ins Land alles geschoben hat. Die Japaner hatten ein solches Beben vor 150 Jahren nicht mehr erlebt.
Das Handynetzt funktonierte nicht mehr und wichtiger, im Atomkraftwerk Fukushima ,
die Notverstromversorgung zusammenbrach.

Und jetzt wissen wir daß es nicht fertig ist. Viele wichtige Problemen sind noch da (ZB. Anströmen ins Meer, kernrreakrot beschädigt ...)

Wie kann man das lösen und die Konsequenzen einschränken ?

wir können bemerken, daß es am 11sten noch einmal war ....
CharlineA
CharlineA

Messages : 147
Lieu : Calais
Langues : Français (Langue maternelle), Gb, De, Es

Revenir en haut Aller en bas

JAPAN SCHWARZER FREITAG 11.03.2011 Empty Re: JAPAN SCHWARZER FREITAG 11.03.2011

Message  Guilaine Dim 10 Avr - 21:33

Eine Lösung, um Erdbeben zu vermeiden, gibt es leider nicht. Die Japonere haben nur ihre Augen zu weinen. Und wir auch, weil die Konzequenzen können wir auch fürchten. Was ist noch schrecklicher ist, es ist noch nicht fertig, scheint es.
Jeden Tag bringt eine neue Katastrofe mit den Atomkraftwerke oder mit einem neuen Erd- oder Seebeben.
Die Natur ist sehr streng.
Guilaine
Guilaine

Messages : 1109
Lieu : Calais
Langues : Français (Langue maternelle), Gb, De, Es,It

Revenir en haut Aller en bas

Revenir en haut


 
Permission de ce forum:
Vous ne pouvez pas répondre aux sujets dans ce forum